Visit Homepage
Zum Inhalt springen

Tiger Rag Podcast 057 – Kubin

Tiger Rag Podcast 057 – Kubin

Kubin fand 1999 über den Grenzen der Konstanzer Heimat seinen Traum von der Zukunft in der schweizer Technoszene. Rohstofflager, Sensor, Street Parade – hier ravte er zu Dj-Sets und Live-Performances von Marco Carola, Green Velvet, Jeff Mills, Chris Liebing, Monika Kruse, Miss Kittin & The Hacker, Sven Väth und Carl Cox, um nur einige zu nennen. Besonders Letzterer bescherte Kubin ein sieben Stunden langes, komplett durchgetanztes Set auf einer Street Parade After Show Party in Zürich – von da an war seine Liebe zu Techno mit Schweiß und Muskelkater besiegelt.

Um nicht nur im Wohnzimmer hinter den Turntables zu stehen wird es 2003 Zeit für eigene Parties. Er gründet mit seinen Freunden einen Verein, um eine Plattform für die Partyreihe namens „Grenzfrequenz“ zu stellen. Mit der Grenzfrequenz-Reihe bringen Kubin und seine Freunde aka das Soundzimmer Kollektiv erst elektronische Beats in den Konstanzer Jugendclub Contrast und in die Rheinterrasse, kurz darauf findet die Grenzfrequenz ihre Heimat im neu eröffneten Neuwerk.

2006 endet die erste goldene Ära im Neuwerk. Die Grenzfrequenz verstummt, doch hinter den Mauern des Neuwerks erstrahlt ein neuer Fixstern am Konstanzer Technohimmel: die Kantine. Aus Grenzfrequenz wird Smack My Bits Up und mit dieser Party auch die bis heute währende Residentschaft von Kubin in dem noch jungen Club. Mittlerweile hat Kubin den Dancefloor in verschiedensten Städten zum grooven gebracht, darunter Zürich, Berlin, Stuttgart, München und Freiburg. Zu seinem Repertoire gehören vor allem House, Tech House und Techno. Er mag es von minimal zu melodiös, von deep zu funky, von sphärisch zu dark.

Kommentare sind geschlossen.